Füll- und Inserteinsetzmaschine BETATRAY 2

BETATRAY 001
BETATRAY 001
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

BETATRAY 002
BETATRAY 002
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

BETATRAY 003
BETATRAY 003
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

BETATRAY 004
BETATRAY 004
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

BETATRAY 005
BETATRAY 005
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

Automatische Füll- und   Inserteinsetzmaschine mit Traystationen

Die vollautomatische Füll- und   Inserteinsetzmaschine mit Traystationen Modell BETATRAY 2 verbindet   modernste Technologie mit höchster Flexibilität. Diese hervorragenden   Eigenschaften werden durch Positionsmotoren erreicht, die es ermöglichen, den   gesamten Füll-, Verschließ- und Rangierablauf unterschiedlichster   Anforderungen in programmierbaren Rezepten zusammenzufassen.

Damit können den jeweiligen Produkten folgende Parameter als Rezepte individuell zugeordnet werden:

  • Füllvolumen
  • Füllgeschwindigkeit
  • Bewegungsabläufe wie Richtung,        Strecke, Beschleunigung für die Einzelkomponenten wie Fülldüsen,        Sternrad, Abteilschnecken, Trayschieber, etc.

Ebenso kann die exakte Einsetztiefe   für Lyophylisationsstopfen und Gummikappen im Programm ohne mechanische   Einstellungen vorgegeben werden. Die aseptische Einbringung der Stopfen    erfolgt über ein a/b-port-system. Im Bereich der Traystationen wird das   jeweilige gewünschte Lagenbild ebenfalls im Rezept vorprogrammiert. Die   Anlage kann direkt mit einen Sterilisationstunnel verbunden und   synchronisiert werden. Die Außenverkleidung besteht aus einer   Rahmenkonstruktion mit verriegelbaren Türen aus Sicherheitsglas, in welche   Handschuhsysteme mit ovalen Querschnitten montiert sind. Im Programm   vorgesehene Kalibrierroutinen ermöglichen eine effiziente Inprozeßkontrolle   unter Sterilbedingungen. Die jeweils gewünschte Anlagenleistung wird   ebenfalls im Rezept vorgegeben und beträgt maximal 50 vials/min. Als   Steuerung wird eine Siemens SPS verwendet. Entsprechende Modemanschlüsse ermöglichen   Fernwartung.