Automatisierungstechnik

Flaschenzuführung
Flaschenzuführung
Ch1pOrCu 2014/05/30

Lesen Sie mehr

Flaschenübergabe
Flaschenübergabe
Ch1pOrCu 2014/05/27

Lesen Sie mehr

Flaschenzuführung 1
Flaschenzuführung 1
Ch1pOrCu 2014/05/30

Lesen Sie mehr

Verschraubmaschine BETACAP 004
Verschraubmaschine BETACAP 004
Ch1pOrCu 2014/06/05

Lesen Sie mehr

BETACAP 001
BETACAP 001
Ch1pOrCu 2014/06/05

Lesen Sie mehr

NEWS HP 002
NEWS HP 002
Ch1pOrCu 2014/06/06

Lesen Sie mehr

SKZ 001
SKZ 001
Ch1pOrCu 2014/06/05

Lesen Sie mehr

SKZ 003
SKZ 003
Ch1pOrCu 2014/06/05

Lesen Sie mehr

Pick & Place
Pick & Place
Ch1pOrCu 2014/06/05

Lesen Sie mehr

Wir besprechen gerne mit Ihnen spezielle Automatisierungen, welche Sie in Ihrer Produktion realisieren möchten.

Wir haben unser Engineering auf Hightech Automatisierungstechnik abgestimmt.

Beginnend von Flaschenübergaben in Kartoniermaschinen, Sortiersysteme mit Zuführungen für Inserts, Kappen etc. bis zu kompletten Produktionsanlagen können wir gerne eine technische Beratung durchführen.

Optimierung vorhandener Produktionsanlagen durch Integrierung von High-Tech Technologien zur Produktionssteigerung. Erzeugung von Hochleistungs – Sondermaschinen für die Automatisierung von Produktionsabläufen.

Die Anlagenplanung wird mittels PC unterstützten CAD Systemen durchgeführt. Maschinen und Teile werden in 3D konstruiert, sodaß bereits bei der Konstruktion die Grundfunktionen simuliert werden können.

Hier arbeiten wir mit der Software der Firma Autodesk Product Design Suite Ultimate 2015. Die elektrische Dokumentation erfolgt in EPLAN und wird als DIN Projekt mit Ortskennzeichen erstellt. Die Verdrahtung innerhalb der Elektroschränke erfolgt mit Einzeldrahtbeschriftung und wird direkt aus den EPLAN Stromlaufplänen dem Beschriftungsplotter übergeben. Die Aufbringung auf die Drähte erfolgt mit gekennzeichneten Schrumpfschläuchen.Dadurch ist ein Lösen der Drahtkennzeichnung nicht möglich. Optional kann auch ein RI Schemata MSR-Technik dokumentiert werden, welches die Zusammenhänge der einzelnen Betriebsmittel in der Gesamtanlage darstellt. Die Steuerungsprogramme werden in der Programmiersprache strukturierter Text entwickelt. Dies bietet den Vorteil, dass eine übersichtliche Instanzenprogrammierung den Aufbau des Programmes leicht nachvollziehen lässt. Die einzelnen Pneumatikschaltpläne werden ebenfalls durch ein PC unterstütztes CAD System erstellt. Durch die Verwendung der einzelnen modularen Programme sind wir in der Lage in kürzester Zeit die gewünschte Sondermaschine zu entwickeln und zu fertigen. Die gewünschten Validierungen und Dokumentationen für bereits beim Kunden vorhandene Fremdmaschinen oder Anlagen können ebenfalls durch den hohen Entwicklungsstandard rasch und effizient erstellt werden.